Das Kurhaus Bad Boll

Gesund werden – in der Kulturlandschaft des Albtraufs, wenige Kilometer südlich von Stuttgart.

Das Kurhaus Bad Boll ist mit seiner über 400jährigen Geschichte eine der traditionsreichsten Einrichtungen dieser Art in Deutschland. Heute bieten wir den Patienten in unserer Rehaklinik eine hoch qualifizierte, ganzheitliche Versorgung durch Fachärzte der

  • Orthopädie,
  • Sportmedizin,
  • Inneren Medizin,
  • (Unfall-)Chirurgie,
  • Physikalischen-, Rehabilitativen-, Umwelt- und Allgemeinmedizin.

Klassische und moderne Medizin im Einklang

Auch Naturheilverfahren und Spezielle Schmerztherapien kommen zur Anwendung. Wir arbeiten mit allen Kliniken und niedergelassenen Ärzten in der Region und darüber hinaus zusammen. Das garantiert einen nahtlosen, Ihre Genesung fördernden Übergang von der Akutbehandlung zu Ihrer Rehabilitation.

Rundum versorgt - fürstlich verwöhnt

Gönnen Sie sich Ruhe, damit Sie möglichst rasch wieder gesund werden. Nutzen Sie unsere vielfältigen Therapieangebote und genießen Sie die wohltuende Wirkung des Boller Jura Fangos. Besuchen Sie unser Badhaus mit MineralTherme und SaunaLounge. Freuen Sie sich auf eine gute Küche und freundlichen Service im ehemals fürstlichen Speisesaal oder auf den Nachmittagskuchen im Café „AusZeit“.

Musik, Kultur und Freizeit

Wir laden Sie ein zu ausgewählten Konzerten mit renommierten und international konzertierenden Künstlern im Festsaal des Kurhauses. Anregung und Unterhaltung bieten sonntägliche Promenadenkonzerte, Vorträge und Festveranstaltungen. Ein vielfältiges Freizeitangebot mit gemeinsamen Aktivitäten oder geselligem Beisammensein wird Ihren Aufenthalt bereichern.

Genießen Sie Ihren Aufenthalt in Bad Boll

 Bad Boll, nur 50 km südlich von Stuttgart gelegen, von der Natur verwöhnt, eingebettet in das hügelige Vorland der Schwäbischen Alb, eingerahmt von Streuobstwiesen, Wäldern und dem Naturschutzgebiet Teufelsloch.

Nach oben

Rezeption
Telefon 07164 81-0
 E-Mail

Gästebüro/Patientenaufnahme
Telefon 07164 81-403/ -404
Fax 07164 81-492
 E-Mail


BWKG-Kampagne